BioSecure-Koi

Aufgrund der Problematik um die Koi-Herpes-Virose (KHV) haben wir uns bereits im Jahre 2007 dazu entschieden, ausschließlich mit sog. BioSecure-Koi zu handeln. Diese bieten aufgrund ihrer Zuchtbedingungen hinsichtlich potenzieller Krankheitserreger, v. a. aber in Bezug auf den KHV, ein höchstes Maß an Sicherheit, wovon natürlich auch Sie als Kunde profitieren. Alle von uns importierten Koi stammen aus geschlossenen Kreislaufanlagen und werden ganzjährig bei einer Temperatur über 20 °C gehalten. In regelmäßigen Abständen werden die Koi bereits beim Züchter auf KHV untersucht.
Selbstverständlich wird jeder Import – nach entsprechender Quarantäne in einem separaten Anlagenteil – nochmals von akkreditierten Labors untersucht. Die Untersuchungsergebnisse sind aufgrund einer nachvollziehbaren Buchführung für alle Kunden jederzeit einsehbar bzw. werden auf Wunsch mitgeliefert.